Diese E-Mail wurde Ihnen von HAPPY WOMAN - Viola Wemlinger gesendet.
Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Bitte klicken Sie hier, um die Online-Version zu lesen.

Zeit für Dich - in der Adventszeit!

Bild


Damit Du im neuen Jahr nicht mit den gleichen unliebsamen Gewohnheiten startest, die Dich ausbremsen - um Dich und Deine Träume zu leben, solltest Du Dir Zeit für Dich nehmen.

Nutze die besinnliche Zeit, um Dich in den Mittelpunkt Deines Lebens zu stellen. Nutze die Zeit bewusst, um das Jahr mit einem HAPPY END`zu schließen.
Es ist das letzte Kapitel in 2015. Gestalte es so, dass Du Dich gern zurück erinnerst. 

Wenn Du durch die Zeit mit Dir dann im klaren bist, was Du verändern möchtest, dann beginnt das neue Jahr für Dich mit vielen neuen Ideen und Visionen, die Dir auch wirklich gut tun. Die Du dann mit Freude tust, weil Du sie tun möchtest und nicht musst. Natürlich gibt es auch ein paar Dinge, die man tun muss. Jedoch nicht längst so viele, wie Du glaubst tun zu müssen ;-)). Erkenne in dieser "ZEIT FÜR MICH" wo Dein Hamsterrad zum Stillstand kommt, was Du ändern kannst.

Sieh ein, dass die viele Beschäftigungen nicht wichtiger sein können, als Deine eigenen Bedürfnisse. Spüre, dass viele "ich muss"- Entscheidungen aus einem inneren Wunsch nach Anerkennung und Wertschätzung heraus entstehen. Die Karriereleiter und das ständige Streben nach mehr, ist ein Ausdruck davon.

Wenn wir tief in uns überzeugt wären, dass wir gut sind und alles meistern können was uns begegnet, dann hätten wir diesen Drang nach Karriere nicht.

Da ich selbst schon sehr früh die Karriere eines materiellen Überflussses erlebt habe, doch von den vielen Krankheiten dann ziemlich am Ende war, stellte ich mir immer wieder die Frage, ob das nun schon alles war.

Kennst Du diese Frage? Hast Du Dich das auch schon gefragt? Diese Frage taucht irgendwann in Deinem Leben immer wieder auf, wenn Du "nur" Geld und materiellem Besitz Deine Aufmerksamkeit schenkst. Doch wann kümmern wir uns um unsere geistig/seelischen Bedürfnisse? Unsere Seele will sich entfalten, sich kreativ zum Ausdruck bringen und dabei alles ausprobieren, um daran zu wachsen.

Als ich dann anfing meine geistig/seelische Seite die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie brauchte um zu gedeihen, wurde ich wieder gesund - OHNE MEDIKAMENTE. Ich gab mir und meinem Körper Zeit zum entspannen, Zeit für meine Bedürfnisse und Zeit zum träumen. 

Mein erster Artikel damals als Autorin in der Beautiful Life (Magazin für inneren & äußeren Reichtum) hieß "DER SEHNSUCHT DER SEELE FOLGEN!"


Wir haben alle 24 Stunden Zeit am Tag. Mach mehr von dem, was Du wirklich liebst und weniger von dem, was Du glaubst, tun zu müssen!

Um Zeit zu gewinnen:

  • Handy und Mail`s nur drei Mal am Tag beantworten (je 0,5 Stunde= 1,5)
  • Internet und Fernsehen deutlich reduzieren
  • Medienrummel selektieren (nicht alles aufnehmen, was Dir nicht gut tut) und dabei beachten, dass Medien gezielt Informationen zu bestimmten Themen bringen, um Deine Ängste & Sorgen zu nähren.
  • Einen Tagesplan - einmal aufschreiben, wie Du Deinen Tag gestaltest (nur für Dich, damit Du erkennst wo Du viel Zeit verstreichen lässt, nur damit sie vergeht oder Dich in Aktivitäten verlierst ... "ich muss"

SCHENKE DIR ZEIT, um die Adventzeit auch zu genießen. Gehe allein spazieren und nimm einfach nur wahr, was Du siehst & spürst. Wenn Du dann zu Hause angekommen bist, mache Dir einen Tee oder Kaffee, zünde Kerzen an und genieße einfach nur das was gerade ist. Spüre wie heiß der Tee oder Kaffee an Deinen Lippen ist. Rieche den Duft von Deinem Gebäck und entspanne Dich. Spüre, wie gut Dir das tut!
Diese Zeit ist ein Auftanken und ein Verbinden mit Deiner inneren Kraftquelle.
Bremse Dich aus, wenn irgendwelche destruktiven Gedanken und Gefühle Dich vereinnahmen wollen und kehre zurück zu dem wohligen Gefühl der Advents- ZEIT für Dich

Ich lade Dich hiermit ein, solche Rituale "ZEIT FÜR MICH!" viel öfter zu tun, um Dich wieder mehr wahrzunehmen. Damit Du schneller erkennst, was Dir gut tut und was nicht. Denn es liegt in Deiner Verantwortung gut für Dich zu sorgen, um dann gut gestärkt Dich in eine Gemeinschaft (Familie, Freunde, Beruf) einzubringen. 

Wenn Du ehrlich mit Dir selber bist, erkennst Du immer mehr (in dieser "Zeit für dich"), dass Du viele Dinge tust, um anderen zu gefallen, um deren Aufmerksamkeit und Anerkennung zu bekommen). Urteile nicht darüber, sondern nimm es einfach nur wahr, mit der Option ab JETZT immer mehr Dich wichtig zu nehmen und gut für Dich zu sorgen.

Nähre Dich täglich mit wohltuenden Gedanken und erkenne, dass Du der Gestalter / Gestalterin Deines Lebens bist. 


Wenn Du dies immer mehr lebst, wirst Du automatisch mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung auch von Deinem Umfeld bekommen. Da bei dieser Lebensweise Du Dir selbst ja auch die nötige Wertschätzung zukommen lässt, die sich nun in Deinem Umfeld widerspiegelt.

Ich wünsche Dir eine wunder-volle, bezaubernde Adventszeit mit vielen schönen Begegnungen ... hauptsächlich die Begegnungen mit Dir selbst.

Du bist ein wunderbarer Mensch - doch erkennen darfst Du es selber ;-))!!!


HERZliche Grüsse

sendet Dir Viola


Übrigens: was stärkt Dich noch, was gibt Dir persönlich Kraft ... was sind Deine Kraftquellen???

 


© HAPPY WOMAN   Viola Wemlinger   Molièrestraße 16   74582 Gerabronn
    Tel. 07952 921320    info@happy-woman.eu    www.happy-woman.eu   Steuernr. 57395/08903
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen? Dann können Sie sich [ hier abmelden ].