Diese E-Mail wurde Ihnen von HAPPY WOMAN - Viola Wemlinger gesendet.
Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Bitte klicken Sie hier, um die Online-Version zu lesen.
Kreativität als Schlüssel zur Problembewältigung

Kreativität - erschaffen, gestalten, erzeugen = ein Schöpfer (nicht nur ein Modeschöpfer;-)) 

  1. löst Blockaden (im Denken & Handeln)
  2. löst Konflikte (fernab von logischen Denkweisen)
  3. füllt den leeren Raum zwischen dem schwarz/weiß Denken ;-)
  4. kreatives Gestalten (nicht nur im künstlerischen Bereich)
  5. kreative Lösungen (von extremen Ideen zur realisierbaren Umsetzung)

Kreativität hat nicht nur damit zu tun, dass wir singen, tanzen, malen können.
Kreativität lässt neue Möglichkeiten zu. Durch kreative Ideen wurden immer wieder neue Prozesse entwickelt,  die uns in unserer Entwicklung in allen Bereichen dienen.

Selbst zwischenmenschliche Konflikte werden hierbei gelöst, indem man die einengenden Glaubensmuster aufspürt und sie auflöst.

Kreativität hat wenig mit Querdenken zu tun. Querdenken ist vielleicht ein Hilfsmittel dafür, dass man sämtliche Ideale und Weltbilder einfach einmal durchschüttelt, damit sie sich neu ordnen können ;-). Es hilft Grenzen und gedankliche Barrieren zu überwinden. 

Ein Mensch, der ein bewusster Gestalter seines Lebens ist, hat eher einen offenen Geist mit wenig Idealen und somit einen größeren Blickwinkel. Der verrückteste Impuls wird dadurch wahrgenommen und als eine Möglichkeit zur Umsetzung erkannt. 
Er steht sozusagen in Verbindung mit seiner schöpferischen Quelle.

Kreativität hat nichts mit greifbaren und kontrollierbaren Normen und Tatsachen zu tun. Das kennen wir ja bereits, dass wäre das NORMale.

Kreativität kann man aktivieren, mit der Absicht, Unmögliches zu zulassen. Deshalb sollte nicht nur in Unternehmen, Unterschiedlichkeit gefördert werden.  

Die NORM (Maßstäbe für Richtigkeit und Angemessenheit), hat uns stumpfsinnig werden lassen.
Die Richtigkeit hat uns Grenzen im Denken und Gestalten auferlegt, dass wir uns kaum noch trauen, verrückte Ideen zu äußern, geschweige denn, sie umzusetzen.

Doch wo bleibt dabei unsere Individualität? Können so jemals die Ressourcen jedes Einzelnen überhaupt erkannt und gelebt werden - in dieser NORMalität?

In einem Unternehmen hindert uns meist die Existenzangst daran, mit vielleicht den originellsten Ideen, die kreative Lösungen hervor bringen können, zu punkten. Denn oft wird das NEUE auch erst einmal abgelehnt oder sogar belächelt. 

Das hindert uns daran, unseren kreativen Gedanken freien Lauf zu lassen.  

Wir brauchen Mut unseren kreativen Impulsen zu folgen. 

In Unternehmen benötigen wir einen Vertrauensvorschuss, um neue Möglichkeiten ausprobieren zu können und … 
wir brauchen, den Glauben an uns selbst, dass wir die nötige Ausdauer haben, dazu zu stehen, bis wir eine Lösung gefunden haben. 
 

Ich wünsche Ihnen den nötigen Mut, Ihren verrückten Impulsen zu folgen. Denn es ist an der Zeit, dass die Kreativität in allen Bereichen unseres Lebens zurück kehrt, damit wir nicht in einer Gedanken- Lethargie enden, die sich in einer Lebensmüdigkeit ausdrückt.

Kreativität hingegen beflügelt und aktiviert unseren Entdeckergeist. 
Viel Freude beim entdecken, gestalten und erschaffen, wünscht Ihnen

Ihre Viola Wemlinger


        


© HAPPY WOMAN   Viola Wemlinger   Molièrestraße 16   74582 Gerabronn
    Tel. 07952 921320    info@happy-woman.eu    www.happy-woman.eu   Steuernr. 57395/08903
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen? Dann können Sie sich [ hier abmelden ].